Kreuzfahrten mal anders

four people on board

April 24, 2021

Kreuzfahrten können ein großes Erlebnis sein. Themenkreuzfahrten werden immer wichtiger und beliebter. Und damit ist nicht nur ein Thema gemeint, nein, man kann mehrere miteinander kombinieren, so dass es garantiert nicht langweilig wird! Dabei muss es nicht einmal das Meer sein, Sie können auch auf Flüssen und Kanälen fahren. Sie können eine Vielzahl von Zielen, Themen, Zwischenstopps und mehr wählen. Es besteht immer die Möglichkeit, dass auch bekannte Künstler auf der Reise auftreten. Es ist für jeden etwas dabei, das er genießen und sich verwöhnen lassen kann!

Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie den Artikel weiter!

Themen-Kreuzfahrten sind in spezialisierten Reisebüros immer gefragter. Ihr Ziel: Reisen und Leidenschaften verbinden.

Falls auch Sie von einer Kreuzfahrt träumen, aber Angst vor Langeweile haben, interessiert es Sie sicher, dass viele Reisebüros Kreuzfahrten zu unterschiedlichsten Themen anbieten. Für jeden Geschmack und jedes Budget ist etwas dabei: auf dem Meer, auf Kanälen oder auf einem Fluss … Die meisten legen in Häfen oder an Landestegen in Frankreich ab. In diesem Fall sind Sie für die Anreise zum Abfahrtsort selbst verantwortlich und werden anschliessend während der gesamten Kreuzfahrt betreut. Für ein Wochenende, eine Woche oder länger: Sie können sich für nahe oder ferne Reisezielen entscheiden, mit oder ohne Zwischenstopps, und aus vielfältigen Themen wählen. Viele bekannte Künstler nehmen an dieser Art von Reisen teil. In der Schweiz sind die Popmusik-Kreuzfahrten, die von Alain Morisod & Sweet People musikalisch untermalt werden, Kennern mit Sicherheit ein Begriff. Sie legen in der Romandie ab und machen insbesondere in Sardinien, Tunesien und Spanien halt. Die „Croisière du Rire“, die im Mai 2013 anlässlich ihres 20-jährigen Karrierejubiläums rund zehn Humoristen um MarieThérèse Porchet versammelte, fand nach demselben Prinzip statt und vereinte eine Reise mit abendlichen Shows.

In derselben Kategorie von Kreuzfahrten, mit Abfahrt in Frankreich, kommen auch Operetten-Liebhaber auf ihre Kosten, mit abendlichen musikalischen Darbietungen auf in Szene gesetzten Bühnen.

Mehrere Schweizer Reisebüros haben klassische Kreuzfahrten im Angebot, doch die Meister in Sachen Themenreisen sind weiterhin die Franzosen, die bei dem Versuch, die Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen, eine ausschweifende Fantasie an den Tag legen. Wir haben uns erkundigt: Schweizer Touristen sind herzlich willkommen. Manche bieten Gourmet- oder Wein-Kreuzfahrten an, bei denen berühmte Chefköche mit an Bord sind, oder die Entdeckung der Aromen der Welt, mit Einführungen in die Kunst des Kochens und die Welt der Weine im Rahmen von Kursen und Verkostungen.

Weitere Angebote umfassen Bridge-Kreuzfahren, die einen Umgebungswechsel mit Spielspass verbinden. An Bord des Schiffs können zum Niveau der Gäste passende Kurse besucht werden und es finden Turniere statt.

Und falls Sie bei Gastronomie und Spielen nicht schwach werden, sind Kulturreise mit Schwerpunkt Kunst oder Geschichte vielleicht das Richtige für Sie, mit Rednern, die ihre Leidenschaft und ihr Wissen mit den Passagieren teilen. Zwischenstopps bieten Gelegenheit, um Museen und historische Stätten zu besuchen.

Auf der Spur der Impressionisten auf der Seine schippern, auf der Donau für eine musikalische Kreuzfahrt zu den Klängen romantischer Komponisten, oder auf dem Nil, um die ägyptischen Weltwunder zu entdecken: Alles ist möglich, in Europa oder anderswo …

Sie könnten auch interessiert sein an…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code