Programmieren kann jeder lernen

coding

Juni 10, 2021

Es ist kein Geheimnis, dass Senioren jeden Tag mehr und mehr moderne Technologien nutzen. Es hat sich jedoch ein neuer Bereich herausgebildet, der besagte Bürger anzieht, und das ist die Computerprogrammierung. Mit Hilfe der Programmierung können wir neue Software und Websites entwickeln, Maschinen steuern, indem wir ihnen sagen, was sie tun sollen, und vieles mehr. Am Anfang kann es fast unmöglich erscheinen, deshalb muss man dranbleiben, wenn man sich dazu entschließt, es zu versuchen. Mit jeder Sekunde, die man sich damit befasst, wird es klarer und klarer, und die Ergebnisse sind oft unvorstellbar. Das Programmieren am Computer ist eine erstaunliche Sache, mit der du dich selbst herausfordern und etwas Neues und Schönes schaffen kannst!

Um mehr zu erfahren, lesen Sie den Artikel weiter!

Man ist nie zu alt, um etwas Neues zu lernen. Dieses Sprichwort ist heute aktueller denn je. Nicht selten trifft man Senioren auf Konferenzen, in Sprach- und Musikkursen, Aquarellmalerei- oder Töpferworkshops. Auch ein relativ neues Themengebiet lockt immer mehr Interessenten aller Altersgruppen an: das Programmieren.

Aber wozu dient es eigentlich? Das Programmieren oder Codieren bietet Zugang zu Programmiersprachen, mit denen Software, Websites oder Webseiten entwickelt oder eine Maschine gesteuert werden kann, indem ihr die auszuführenden Befehle vorgegeben werden. In der Praxis, wenn Sie beispielsweise Ihren eigenen Blog erstellen oder einen Text blau vor einem pinken Hintergrund anzeigen möchten, müssen Sie die für die Umsetzung nötigen Codezeilen kennen.

Diese Aktivität eignet sich für Personen, die bereits gute Vorkenntnisse im Informatikbereich besitzen. Wenn auch Sie Lust und Interesse haben, in die geheimnisvolle Welt der Programmierung einzutauchen, die letzten Endes sehr logisch ist, gehören Sie gewiss nicht zu den einzigen Senioren.

Viele Personen über 60 verwenden Computer seit ihrer Erfindung. Sie wurden vielleicht nicht mit einem Tablet in der Hand geboren, wie von den jungen Generationen behauptet wird, haben die rasante Entwicklung der Informatik seit den 1980er-Jahren jedoch hautnah miterlebt. Manche gaben sich damit zufrieden, mit den für ihren Beruf nötigen Programmen zu arbeiten, andere entdeckten ihre Begeisterung für diese neuen Technologien. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie die Zeit im Rentenalter nutzen, um diese Welt näher zu erforschen.

Ganz egal, ob Sie sich für eine herkömmliche Weiterbildung oder für einen Kurs im Internet anmelden, das Schlagwort lautet Beständigkeit. Sie werden ausserdem merken, dass sich die Teilnehmenden aller Altersgruppen untereinander helfen. Auch online, wo die meisten über eine private Facebook-Seite verfügen, auf der jeder Fragen stellen kann, die von den anderen Teilnehmenden und vom Kursleiter beantwortet werden.

Bevor Sie an einem solchen Kurs teilnehmen, sollten Sie sich über Ihr Projekt genau im Klaren sein. Möchten Sie Ihre eigene Internetseite entwickeln, ein kleines Programm schreiben oder neue Kenntnisse erwerben, ohne sich unter Druck zu setzen? Unabhängig von Ihrem Vorhaben ist das Programmieren in jeder Hinsicht eine spannende Herausforderung, denn Sie müssen lernen, anders zu denken, und tauchen in eine völlig neue Welt ein.

Sie könnten auch interessiert sein an…

Bewegung und Älterwerden

Bewegung und Älterwerden

Körperliche Aktivität ist immer eine gute Sache und verbessert unsere Lebenserwartung. Es gibt unzählige...

Gedächtnisstörungen ab Fünfzig

Gedächtnisstörungen ab Fünfzig

Gedächtnisprobleme können jederzeit auftreten, auch in der Lebensmitte. Die Probleme können klein oder groß sein, je...

Die Flucht

Die Flucht

Die Schweiz hat eine Menge zu bieten. Von atemberaubenden Aussichten bis hin zu kulturellen Sehenswürdigkeiten und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert