Wellness-Sport hat kein Alter

Mature woman is doing exercise on home trainer

Juli 13, 2021

Sport ist eine der beliebtesten Arten, sich körperlich zu betätigen. Selbst wenn Sie wählerisch sind, welche Sportart Sie mögen, gibt es Hunderte von Sportarten, aus denen Sie wählen können. Es gibt sogar Fitnessstudios und Programme, die sich speziell an Menschen über 50 richten, wie die Gruppe Let’s Go Fitness. Sie wollen allen Menschen über 50 helfen, sowohl geistig als auch körperlich in besserer Form zu sein. Es ist bemerkenswert, ab 50 in der Form seines Lebens zu sein und das Gefühl zu haben, dass man gerade erst anfängt, sein Potenzial auszuschöpfen und noch viel zu geben hat!

Lesen Sie den Artikel von Yoann Cretet, um mehr zu erfahren.

Stereotypen durchbrechen, um den über 50-Jährigen den Geschmack an der Anstrengung zurückzugeben. Ob man durch und durch graue oder grau melierte Haare oder ergrauende Schläfen hat – es gibt kein spezifisches Alter, um sich auf sanfte und angenehme Weise wieder in Form zu bringen, erklärt Yoann Crétet, Regionalleiter der Gruppe Let’s Go Fitness in der französischen Schweiz.

Warum hat die Gruppe Let’s Go Fitness entschieden, sich an die über 50-Jährigen zu richten?

Die über 50-jährigen werden in den meisten Fitnessstudios ein wenig sich selbst überlassen, da der Betrieb nicht wirklich auf ihre Erwartungen zugeschnitten ist. Wir möchten diese Klischees wie Spiegel, Hanteln, Jugend und perfekte Körper, die ältere Menschen oft abschrecken, durchbrechen. Darüber hinaus erwarten ältere Kunden eine stärkere Betreuung durch die Trainer und besser angepasste Übungen. Wir haben also auf eine stärkere Begleitung und sanftere Sportprogramme für diese Senioren gesetzt, die nach Wohlbefinden statt Leistung suchen.

Was sind die Hauptziele und -erwartungen dieser älteren Kunden?

Generell sagen uns die Leute bei ihrem Besuch, dass sie sich wohl fühlen wollen, eine gewisse Spannkraft zurückerlangen und einen guten körperlichen Zustand erreichen möchten. Viele von ihnen haben in jungen Jahren Sport getrieben, aber damit aufgehört, weil sie Eltern geworden sind und dann zugenommen. Sie haben keine rein ästhetischen Erwartungen, sondern möchten ein gewisses Gleichgewicht zurückerlangen, einschließlich Mobilität, Flexibilität und Herz- und Atemwegsleistung.

Wie heben Sie sich von anderen Fitnessstudios ab?

Mitglieder über 50 sind regelmäßige und treue Besucher ihres Studios und sie fühlen sich dort gut. Sie möchten oft ausführlichere Erklärungen und mehr Betreuung bei ihrem Fitness-Programm mit ihrem Trainer. Hinsichtlich unserer Kurse schlagen wir angemessene Produkte ohne Druck und mit Trainern vor, die für die spezifischeren Erwartungen dieser Kunden geschult sind.

Wie laufen Ihre Kurse für ältere Mitglieder konkret ab?

Nehmen wir das Beispiel von Body Pump, einem allgemeinen und umfassenden Kurs zur Stärkung der Muskeln. Er wird mit einer Stange geübt, an der Gewichte angebracht sind. Die Mitglieder arbeiten in einer Einheit von insgesamt etwa 55 Minuten bei Musik 3 bis 5 Minuten an jeder Muskelgruppe. Dieser Kurs kommt gut an, da er effizient, aber nicht zu heftig ist: Es gibt keine Sprünge und keinen Aufprall, aber er bringt echte Ergebnisse im Bereich der Stärkung von Muskeln und Ausdauer der Person. Diese Sitzung wird immer von einem Trainer geführt, der sich mit den Bedürfnissen älterer Menschen auskennt.

Welche Tipps können Sie einer Person von mindestens 50 Jahren geben, die (wieder) mit Sport anfangen möchte?

Haben Sie vor allem Spaß! Wir sind da, um der Person die Wohltat einer schrittweisen Wiederaufnahme einer körperlichen Aktivität näherzubringen. Wir bieten Probestunden von etwa 30 Minuten an. Dadurch können wir ein Vertrauensverhältnis zu der Person aufbauen, sodass sie sich wohlfühlt. Dadurch erfahren wir mehr zu den Zielen der Person, um sie mit den uns zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln bestmöglich zu leiten.

  • Angepasste Kurse, eine intensive Betreuung und ein enges Verhältnis von Trainern und Mitgliedern – das überzeugt Mary bereits seit 15 Jahren. Im Alter von 62 Jahren trainiert dieses treue Mitglied von Let’s Go Fitness 4 bis 5 Mal pro Woche. Für sie gibt es kein bestimmtes Alter, um sich in Form zu halten und seinen körperlichen Zustand zu verbessern, wenn man gut betreut wird. Eine Begegnung.

Was überzeugt Sie?

Unsere Trainer betreuen uns sehr intensiv und sind bei jedem Schritt dabei: Vom ersten Besuch, bei dem sie sich die Zeit nehmen, unsere Bedürfnisse zu evaluieren und ein passendes Trainingsprogramm aufzustellen, bis hin zur regelmäßigen Besprechung, um die Programme anzupassen, sodass wir vorankommen. Diese Nähe und Betreuung habe ich in keinem anderen Fitnessstudio erlebt. Wir wollen Fortschritte machen und die Trainer betreuen uns und fordern uns heraus. Die Kurse werden oft verändert und an unseren Fortschritt und unseren Geschmack angepasst. Alle Geräte sind in einem sehr guten Zustand und werden regelmäßig ausgetauscht, um immer der neuesten Technologie zu entsprechen. Seit einiger Zeit bietet das Studio auch sanftere Kurse an, die besser auf Personen in einem höheren Alter zugeschnitten sind. Dadurch ist der Wellness-Aspekt größer als der Leistungsaspekt, der in anderen Studios im Fokus steht. Ich denke, das schafft Vertrauen und versichert die Personen über 50.

Hat es Ihnen ermöglicht, Fortschritte zu machen und Ihren körperlichen Zustand zu verbessern?

Auch wenn ich schon über 60 bin, mache ich jeden Monat Fortschritte. Ich würde sogar sagen, dass ich mehr Ausdauer habe und körperlich fitter bin als vor 15 Jahren. ch fühle mich physisch besser und habe eine bessere Herz- und Atemwegsleistung. Diese konstante Betreuung verhindert auch Verletzungen, da die Trainer immer da sind, um uns die richtigen Bewegungen und Haltungen für jede Übung zu zeigen. Man fühlt sich unterstützt, es gibt kein Geheimnis. Dieses Vertrauensverhältnis mit meinem Trainer sowie meine Motivation und meine Ausdauer ermöglichen es mir, dieses Niveau trotz meines Alters zu erreichen und zu halten.

Sie sind älter als 50. Was ist Ihrer Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg, um Sport zu treiben und seinen körperlichen Zustand zu bewahren?

Das hängt vor allem von der eigenen Motivation und dem Spaß ab, denn man muss ausdauernd sein und sich körperlich herausfordern können. Das ist nur möglich, wenn man gut begleitet wird und das ist bei Let’s Go Fitness eindeutig der Fall. Ich bin das beste Beispiel, dass man über 60 Jahre alt sein kann und an seine Grenzen geht oder sie sogar überschreitet. Und das denke ich nicht zu ändern! Auch die Vorteile, die über das rein Körperliche hinausgehen, sind enorm: Es ist gut für die Stimmung, denn es gleicht die Hormone aus. Außerdem trifft man im Fitnessstudio viele andere Menschen. Kurzum, es gibt keine Nachteile! Das Alter sollte auf keinen Fall eine Hürde für alle diese Vorteile sein!

Sie könnten auch interessiert sein an…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code