Sportliche Leistungstherapie

sports performance

Jon Iturrialde

Sportphysiotherapeut, Therapeut Dry Needling ASD und EPI Advanced Medicine

Juli 14, 2021

Sport ist eine der besten Möglichkeiten, sich gesund und fit zu halten und dabei auch noch Spaß zu haben! Da die Zeit und die Medizin unweigerlich immer weiter fortschreiten, werden wir immer bessere Technologien erhalten, um unsere Verletzungen zu behandeln. So gibt es zum Beispiel neue Entdeckungen, die uns therapeutische Hilfsmittel wie die Technik EPI® der degenerativen Medizin liefern. Damit lassen sich Sehnen- und Bänderverletzungen, die früher eine schwere Verletzung darstellten, mit großem Erfolg heilen. Heutzutage werden die Genesungszeiten von Minute zu Minute kürzer!

Es gibt noch viel mehr, und wenn Sie daran interessiert sind, lesen Sie diesen Artikel von Jon Iturrialde.

Ein dreidimensionaler Leistungsansatz: Wohlbefinden, Gesundheit und Langlebigkeit

Wohlbefinden, Gesundheit und Langlebigkeit. Training und Erholung. Erwachen und Schlafen. Meditation und Reflexion. Die Anforderung und die Komprimierung. Alle diese Aktionen sind wie die zwei Seiten einer Münze: untrennbar. Die Komplexität des Menschen ist jedoch nicht zweiseitig begrenzt (Körper und Geist), weil seine mehrdimensionale Natur einen umfassenden und präzisen therapeutischer Ansatz erfordert. Gewinnen Sie eine weitere Sekunde gegen die Uhr, klettern Sie einen Meter höher oder spielen Sie ein Match mehr und bewahren ihre Gesundheit. All dies erfordert eine gute Programmierung und hochgradig personalisierte Betreuung. Es ist nicht nur eine quantitative Frage sondern auch ein qualitative. Basierend auf zahlreichen regelmäßig durchgeführten Studien im Laufe der Jahre in den größten amerikanischen Ligen (NHL, NFL, PGA und NBA), hat sich gezeigt, dass der einzige unvermeidliche Parameter eine unfehlbare Gesundheit ist.

Therapeutische Technologie und Know-how

Neue wissenschaftliche Entdeckungen präsentieren uns leistungsstarke therapeutische Instrumente wie die Technik EPI® der degenerativen Medizin. Sie ist in der Lage, die Zeiträume der Erholung von Sehnen- und Bänderverletzungen mit hohem Erfolg zu verkürzen. Und die perkutane funktionelle Neuromodulation™ mit Weichgewebe Neurofunktionelle Mikrokonditionierung™ kann eine schnelle Änderung des Verhaltens des Nervensystems (somatisch und autonom) sowohl auf der Ebene der Wirbelsäulensegmente als auch auf der Ebene der supra-spinalen und periphere Rezeptoren erreichen. Diese Veränderungen sind auch bei Vorhandensein von strukturellen Zeichen wie «Abnormal» schnell möglich. Sie gehen fast immer mit einer sofortigen, signifikanten und dauerhaften Besserung der Symptome einher: Verringerung beider Schmerzen während der Bewegung und neuromotorische und vasomotorische Funktionsstörungen. Mechanismen, die erleichtern. Diese beobachteten funktionellen Veränderungen werden tatsächlich durch einen physiologischen Mechanismus erklärt, der als funktionelle Neuromodulation bezeichnet wird. Mit anderen Worten: durch die Kapazität des Nervensystem, um seine eigene Aktivität als Reaktion auf endogene und exogene Reize zu regulieren. Aber sei vorsichtig, denn nicht alles, was glänzt, ist Gold. Wie von Dr. Alejandro Elorriaga angegeben MD, Entwickler des Systems: «Es gibt keine Magie in Verarbeitungstechniken. Magie ist im Körper! Magie ist in der Natur, in Zellen, im Nervensystem, im Hormonsystem.» Ein gut ausgebildeter und erfahrener Praktiker kann hochrangige Pflege leisten: «Der Indianer ist wichtig, nicht der Pfeil».

Sie könnten auch interessiert sein an…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code