Ganzkörpertraining mit dem Crosstrainer

Couple exercising on the cross trainer

April 10, 2021

Cross-Training ist eine hervorragende Möglichkeit, Beine, Arme und Bauch zu trainieren. Der Crosstrainer selbst bietet mehrere verschiedene Trainingsmöglichkeiten wie Radfahren, Treppensteigen, Rudern und Laufen. Der Crosstrainer ermöglicht ein Ganzkörpertraining mit einem einzigen Gerät! Zu Beginn sollten Sie nicht mehr als 20 Minuten pro Tag auf dem Gerät trainieren und sich dann langsam steigern. Das Training kann sehr anstrengend sein und den Körper belasten, deshalb ist es besser, mit einem langsameren Tempo zu beginnen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel weiter.

Fitnessstudio-Besucher kennen ihn schon länger: der Crosstrainer ist zum treuen Verbündeten vieler Fitnessfans geworden, um Bein-, Arm- und Bauchmuskulatur schonend zu trainieren. Was steckt hinter der Beliebtheit dieses Ausdauertrainingsgeräts? Es vereint die Beinbewegungen beim Fahrradfahren auf einem Heimtrainer, das Treppensteigen auf einem Stepper, die Bewegung von vorne nach hinten auf einem Rudergerät und die Effekte des Laufens oder Langlaufens. Der Crosstrainer bietet somit ein umfassendes Ganzkörpertraining, das daheim oder im Fitnessstudio durchgeführt werden kann.

Denn wie der Name schon sagt, findet ein Crosstraining statt, d. h., dass verschiedene Sportarten trainiert werden. Die Kosten für die Anschaffung eines Crosstrainers liegen zwischen 500 und 4’500 Franken. Idealerweise sollten Sie sich für ein Gerät mit integrierten Messinstrumenten entscheiden. Es ermöglicht das Programmieren der Trainingszeit und der erforderlichen Intensität, um Fortschritte zu machen und in Form zu bleiben. Die meisten guten Geräte auf dem Markt sind mit einer Tablet- oder Smartphone-Halterung ausgestattet, messen die Herzfrequenz und zeigen die Zeit, die Distanz und die Geschwindigkeit an. Vor dem Kauf sollten Sie das Gerät unbedingt testen und sich für ein hochwertiges Modell entscheiden. Überlegen Sie sich den Kauf gut, denn es bringt nichts, in einen Crosstrainer zu investieren und ihn anschliessend nicht zu benutzen.

Ein Intervalltraining auf dem Crosstrainer ist erwiesenermassen am effektivsten. Dabei wechseln sich Intervalle mit intensiver Belastung und solche mit niedriger Belastung ab. Sie können beispielsweise zwei Minuten mit mässigem Rhythmus in die Pedale treten, gefolgt von zwei Minuten mit schnellerem Rhythmus, anschliessend wird der Rhythmus wieder für zwei Minuten reduziert usw. Um fit zu werden, wird empfohlen, anfangs täglich 10 bis 20 Minuten zu trainieren. Setzen Sie sich erreichbare Ziele, statt zu schnell zu lange zu trainieren, um nicht die Motivation zu verlieren. Wenn Sie längere Zeit keinen Sport getrieben haben, sollten Sie unbedingt zunächst einen Gesundheits-Check-up bei Ihrem Arzt vornehmen lassen.

Um fit zu werden, wird empfohlen, anfangs täglich 10 bis 20 Minuten zu trainieren

Sie könnten auch interessiert sein an…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code