Diese Düfte stehen dir so gut…

a bottle of perfume

März 20, 2021

Düfte sind fantastisch, und wir haben einige, die gut zu Ihnen passen werden. Es gibt unzählige Möglichkeiten für Frauen und Männer. Es gibt auch viele verschiedene Arten von Düften, die zu den Bedürfnissen jedes Einzelnen passen. Image ist heutzutage alles, und Ihr Duft gehört nicht nur zu diesem Image, sondern ist wirklich wichtig. Für Frauen haben wir Düfte wie „La Petite Robe Noire, Guerlain“, „Miss Dior Blooming Bouquet, Dior“ und andere ausgewählt. Für Männer haben wir „Tsar, Van Cleef“, L’Homme, Yves Saint-Laurent“ und mehr ausgewählt. Das sind verschiedene Düfte, die jeder genießen kann.

Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie den Artikel weiter!

Für Sie, meine Damen…

Wünschen Sie sich einen zarten und zärtlichen Duft, um Ihren Tag zu verschönern? Wenn Sie die Frische und die Süße des Lebens lieben, sind blumige Düfte wie geschaffen für Sie, um Ihre Weiblichkeit mit Eleganz zu unterstreichen. Unter diesen Düften gibt es einige, die Sie sicher nicht enttäuschen werden, wie zum Beispiel die zarten weißen Blüten von Jasmin, Ylang-Ylang oder Orangenblüte, die unnachahmliche Frische von Rosen oder die leicht pudrige Facette der Iris. Diese Düfte werden manchmal durch eine subtile grüne Note in Form von gemähtem Gras ergänzt, was diesen Sträußen einen herrlichen ländlichen Charakter verleiht. Lassen Sie uns weit weg von den ausgetretenen Pfaden wandern…

La Petite Robe Noire, Guerlain: Orangenblüte, Rose und Jasmin werden hier durch Noten von schwarzer Johannisbeere und Kirsche sublimiert, die dem Ganzen eine saftige und knackige Note verleihen.

L’Acquarossa, Fendi: Lantanablüten, Pfingstrosen und Veilchen versprühen Frische dank Zitrusfrüchten (Bergamotte, Mandarine…)… das Ganze ergibt einen kräftigen und fröhlichen Duft.

Le Jardin de Monsieur Li, Hermès: Die jüngste Ergänzung der Jardins d’Hermès-Reihe ist wie ihre Vorgänger ein Dufttableau für sich. Er verströmt einen leichten Schleier aus pudrigem Jasmin, der mit Moschusnoten und einer feinen würzigen Präsenz durchsetzt ist. Wie eine Puppe im Nest, die sich sanft entfaltet und Noten freigibt, die an Regen, Tee, Wasser auf Kieselsteinen und einen Strauß Frühlings-Pfingstrosen erinnern…

Miss Dior Blooming Bouquet, Dior: Sie werden von diesem hübschen Duft begeistert sein, der eine explosive sizilianische Mandarine auf einer samtigen Basis aus Rose, Moschus und Pfingstrose enthält… Dieser fruchtige Chypre-Duft ist fröhlich und sanft, leicht samtig… hervorragend für die Moral!

Héloïse de V., Parfümeure der Haltung, wurde aus dem Wunsch geboren, Gefühle durch Parfüm zu teilen. Ausgehend von ihren olfaktorischen Erinnerungen an Südfrankreich entwickelte die Designerin ihre erste Kollektion von fünf Düften. Mit kleinen impressionistischen Akzenten zeichnet jeder Duft einen besonderen Moment des Wohlbefindens, des erlebten und geteilten Glücks wie in „Déjeuner sous le Figuier“.

Pour vous Messieurs…

Vous demandez à votre parfum qu’il ait une identité olfactive reconnaissable entre toutes, de la personnalité sans être écrasant, qu’il soit viril et élégant. Ces quelques classiques ont fait leurs preuves…

L’Homme, Yves Saint-Laurent: Dieser leicht zu tragende, elegante, blumige und leicht fruchtige Duft kombiniert Lavendelfarn mit einer holzigen, moschusartigen, amberartigen und pudrigen Basis.

Le Mâle, Jean-Paul Gaultier: Seit 1995, dem Jahr seiner Kreation, ist dieser Duft zum Mythos geworden, sowohl wegen seines blumigen Bouquets als auch wegen seines Flakons in Form einer Männerbüste mit Matrosenhut. Ein zeitloser Klassiker, der frisch bleibt und dank einer komplexen Verbindung von Cumarin, Vanille und Moschus, die durch eine leichte Minznote ergänzt wird, einen virilen Duft bietet.

Tsar, Van Cleef: Ein weiterer großer Klassiker unter den Herrendüften, Tsar ist großzügig und mit einer starken Identität ausgestattet, die ihn sofort erkennbar macht. Er ist entschieden holzig, aber es fehlt ihm nicht an Frische, dank seiner Noten von Rosmarin, Artemisia und Bergamotte, die durch ein Herz aus Jasmin und Geranie gemildert werden, gemischt mit feinem Amber, Sandelholz und Vetiver.

„Balthazar“, Héloïse de V.: Ein raffinierter Abenteurer, dem man sofort folgen möchte. Dieser Duft enthüllt das Porträt eines Mannes mit Charakter, dessen Sanftheit unter dem dicken Leder zum Vorschein kommt. Ein zarter und eleganter holziger Duft mit Noten von blondem Holz, blondem Tabak und blondem Whisky, begleitet von einem Hauch Vetiver, verstärkt durch einen Hauch Anis.

Bel Ami, Hermès: Der kräftige und warme Duft Bel Ami hat eine ledrige Note mit einem Hauch von Zitrusfrüchten und warmen Gewürzen. Unterstützt von einer holzigen Seite und abgeschwächt durch eine pudrige Note, ist es der vornehme und beruhigende Duft, der an die englischen Gentlemen’s Clubs erinnert… ohne dabei auf Sinnlichkeit zu verzichten!

Sie könnten auch interessiert sein an…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code