Neu in der Welt der ästhetischen Medizin!

Martine Bernier

Gesundheitsjournalistin, Chefredaktorin

Mai 4, 2021

Esthemedis ist ein Laserzentrum in der Nähe von Genf, das versucht, mit neuen und fortschrittlichen Technologien auf die Bedürfnisse jedes Kunden einzugehen. Sie bieten eine große Auswahl an Lasern an, die sowohl Ihren Körper als auch Ihr Gesicht behandeln können. Sie versuchen, dies mit einer nicht-invasiven Methode zu tun, was bedeutet, dass sie Ihre Falten, Cellulite, Haare und mehr loswerden können, ohne eine Operation durchführen zu müssen. Neu in der Welt der ästhetischen Medizin sind die jüngsten Entwicklungen in der Biotechnologie und Biochemie. Diese Entwicklungen eröffnen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, wie man sein Aussehen verbessern kann.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Lesen Sie weiter im Artikel von Martine Bernier.

Das in der Nähe von Genf gelegene Laserzentrum Esthemedis bietet eine breite Palette von Laser- und Schönheitsbehandlungen für Gesicht und Körper an. Die Hauptaufgabe besteht darin, Lösungen und maßgeschneiderte Antworten auf die ästhetischen Bedürfnisse der Kunden durch den Einsatz extrem fortschrittlicher, innovativer und effektiver Technologien zu bieten.

Das Ziel ist es, den Kunden „The New Aesthetic“ zu bieten. Ein ästhetischer Ansatz, der darauf abzielt, langfristig greifbare Ergebnisse zu erzielen und dabei die Integrität der Person zu respektieren, und zwar auf nicht-invasive Weise und unter Vermeidung von sozialer Ausgrenzung. Durch die Kombination von Spitzentechnologie, Zuhören und Know-how reichen die personalisierten Dienstleistungen von der Gesichtspflege (Falten, Unebenheiten usw.) bis zur Cellulite-Behandlung und dauerhaften Haarentfernung. „Alles ohne Operation und auf sanfte Art und Weise.“

Interview mit Tatiana Peuvrel, Direktorin und Gründerin von Esthemedis, von Martine Bernier

Was sind die Anzeichen, auf die man ab dem 50. Lebensjahr achten sollte?

In Bezug auf die Ästhetik gibt es zwei Hauptfaktoren, auf die man achten sollte. Der erste betrifft die Veränderung der Haut. Dies hängt von der genetischen Veranlagung jedes Einzelnen, von der Lebensweise, von der Pflege im Laufe der Zeit und von der Sonneneinstrahlung ab, die Flecken und Pigmentstörungen verursacht, die das Hautgewebe vorzeitig altern lassen. Das andere Phänomen ist die Erschlaffung der Haut, die vor allem im ovalen Bereich des Gesichts ihre Elastizität verliert. In Verbindung mit dem stumpfen Aussehen und den braunen Flecken entsteht ein gealtertes und müdes Aussehen.

Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Viele Frauen und Männer wünschen sich die gleiche Haut, die sie mit 35-40 Jahren hatten. Und es ist möglich! Die neuesten Entwicklungen in der Biotechnologie und Biochemie haben zur Entwicklung von kombinierten Ansätzen geführt, die die Möglichkeit bieten, Operationen zu vermeiden. Dazu gehören Infrarotlaser, die die Dermis erwärmen und zur sofortigen Produktion und Kontraktion von Kollagen führen, wodurch die Gesichtskonturen neu geformt und die Haut gestrafft wird. Die Mesotherapie besteht in der Injektion von Wirkstoffen durch subkutane Mikroinjektionen, die die Haut regenerieren und rehydrieren. Diese Methoden helfen, die Ausstrahlung des Gesichts wiederherzustellen und haben mehrere Vorteile. Die Kombination dieser verschiedenen Techniken regt den Zellstoffwechsel nachhaltig an und bietet das Ergebnis einer hydratisierten, gestrafften und strahlenden Haut. Diese schmerzfreien Behandlungen haben den Vorteil, dass sie sich sofort positiv auswirken und keine soziale Ausgrenzung zur Folge haben, da sie keine sichtbaren Spuren des Eingriffs hinterlassen.

Ein anderer Ansatz für einen Mann oder eine Frau: Ist das ein Mythos oder die Realität?

Es ist wahr. Männer sind weniger anfällig für hormonelle Veränderungen. Der Hauptunterschied ist jedoch psychologischer Natur. Patienten, die sich für einen Facharzt entscheiden, identifizieren und artikulieren ihr Problem, erwarten eine wirksame Antwort, gehen zufrieden nach Hause und bleiben treue Kunden. Frauen neigen eher dazu, ihre Gefühle und Erfahrungen mit ihrer körperlichen Erscheinung in Verbindung zu bringen und mehr Fragen zu stellen.

Sie könnten auch interessiert sein an…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code